Der Kreuzfahrt-Hafen von Santo Domingo

war lange Zeit der zentrale Karibik-Heimathafen internationaler Kreuzfahrt-Unternehmen wie AIDA und TUI, COSTA, CARNIVAL CRUISES, etc. bis La Romana Kreuzfahrt-Hafen La Romana diese Position vor wenigen Jahren übernahm. Der Hafen von Santo Domingo liegt an der Mündung des Flusses Ozama und besteht aus dem Terminals Don Diego und dem für die Kreuzfahrt-Schiffe modernisierten "terminal turístico" Sans Souci.

Strategisch gut gelegen, bietet der Hafen einen bequemen Zugang zur "zona colonial" - der historischen Altstadt von Santo Domingo Santo Domingo- Hauptstadt der Dominikanischen Republik. Hier finden sich auf engem Raum zahlreiche historisch und architektonisch interessante Gebäude und Sehenswürdigkeiten, in denen sich der Flair der Kolonialzeit wiederspiegelt.

Das moderne Don Diego-Terminal dient auch den zwischen Puerto Rico und der Dominikanischen Republik verkehrenden Fähren als Basishafen im Lande.

Das großzügig angelegte Sans Souci-Terminal bietet mit seinem 3 Etagen und einer Nutzfläche von ca. 11.000 m2 sowohl den Kreuzfahrt-Unternehmen, als auch deren Gästen eine gute Infrastruktur. Effiziente und professionell können hier das Boarding und De-Boarding sowie auch die im Zuge derselben notwendigen Prozesse der Einreise- und Zollbehörden abgewickelt werden.

Durch seine Nähe zum Stadtzentrum ist der Besuch der Altstadt von Santo Domingo Flughafen Las Américas - Santo Domingo International Airport ebenso bequem wie die recht kurzen Distanzen zum Flughafen Las Américas von Santo Domingo [SDQ] Flughafen Las Américas - Santo Domingo International Airport oder zu den Hotelzonen von Santo Domingo.

Weniger als eine Autostunde entfernt befinden sich die der Hauptstadt am nächsten gelegenen touristischen "Hot Spots" Juan Dolio und Boca Chica, welche mit ihren zahlreichen Hotels und karibischen Traumstränden beliebte Urlaubsziele zahlreicher Reisender aus aller Welt sind.

Allen Reisenden, die den Transfer vom Hafen von Santo Domingo zu Ihrer Folge-Destination nicht direkt mit der Kreuzfahrt gebucht haben, oder einen Individual-Transfer vorziehen, der nicht im Grossraum-Bus durchgeführt wird, sei empfohlen, frühestmöglich die gewünschten Transfers zu buchen. Transferservice Flughafen - Hafen - Hotel - Villa

Dies gilt im Besonderen für Spezial-Transfers wie z.B. für bewegungseingeschränkte oder Risiko-Reisende, da die Anzahl der entsprechend geeigneten Fahrzeuge beschränkt ist. Rollstuhlgeeignete Fahrzeuge stehen auf Anfrage zur Verfügung. Informationen und Anfrage-Formulare sind hier zu finden. Transfer individual Transferservice Flughafen - Hafen - Hotel - Villa

Am Kreuzfahrt-Hafen von Santo Domingo

Am Kreuzfahrt-Hafen von Santo Domingo

Am Kreuzfahrt-Hafen von Santo Domingo - Terminal turístico Sans Souci

Am Kreuzfahrt-Hafen von Santo Domingo - Terminal turístico Sans Souci

 

Kreuzfahrt-Hafen Sans Souci von Santo Domingo

Anfahrt zum Kreuzfahrt-Hafen von Santo Domingo

Kreuzfahrt-Hafen von Santo Domingo

Am Kreuzfahrt-Hafen von Santo Domingo

Am Kreuzfahrt-Hafen von Santo Domingo


Orientierungsplan Kreuzfahrt-Hafen Santo Domingo - Terminal Turístico Sans Souci - Plan vergrössern Orientierungsplan Kreuzfahrt-Hafen Santo Domingo - Terminal Turístico Sans Souci

Am Kreuzfahrt-Terminal "Sans Souci" angekommen, erwartet einen ein grosszügig ausgebautes Schiffsterminal, sowie bestens organisiertes Hafenpersonal, welches sich um die Reisenden und deren Gepäck kümmert.

Nach Erledigung der Formalitäten betreffend Zoll und Einreise oder Ausreise, der Einschiffung und der inzwischen obligatorischen Notfallübung - steht der eigentlichen Kreuzfahrt nichts mehr im Wege.

Gäste, für welche hier die Kreuzfahrt endet, müssen ebenfalls mit einer kleineren Wartezeit für die Abwicklung der Zoll- und Einreiseformalitäten rechnen.

Für einen Ausflug im Zuge des Landganges bietet Santo Domingo mit seiner näheren Umgebung zahlreiche Ziele, die zum Sightseeing, Shoppen oder auch Baden einladen. Kontaktformular

Optimal ergänzt ist die in Sans Souci beginnende oder endende Kreuzfahrt mit einem vorhergehenden oder anschliessenden Badeaufenthalt in einem der unzähligen Hotels oder All-Inclusive Ressorts, welche die Insel in allen denkbaren Preiskategorien zu bieten hat.

Wer Luxus pur und diesen eventuell noch in Kombination mit den "schönsten Golfplätzen der Welt" sucht, ist im Hotel oder einer der mietbaren Villen von Casa de Campo Casa de Campo, La Romana, Dominikanische Republik oder Cap Cana Cap Cana perfekt aufgehoben.

Punta Cana bietet riesige All-Inclusive Ressorts, kilometerlange Sandstrände und alles, was ein Touristen-Herz in der Karibik begehren kann Informationen über Punta Cana.

Die Hauptstadt Santo Domingo Santo Domingo- Hauptstadt der Dominikanischen Republik selbst ist für Badeaufenthalte nicht geeignet, geschichtlich und architektonisch lässt sich hier die Kolonialzeit unter bzw. nach Christopher Columbus hautnah nachvollziehen. Nahe gelegen sind Juan Dolio oder Boca Chica, mit Hotels und feinen karibischen Sandstränden.

Für die Rückreise zum Flughafen ist es empfehlenswert, im Vorfeld die jeweils gültigen Eincheck-Zeiten der betreffenden Flugllinie zu beachten - bitte informieren Sie sich im vorhinein gegebenenfalls bei Ihrem Reiseveranstalter, für den Fall, dass Sie den Rück-Transfer nicht gemeinsam mit der Kreuzfahrt gebucht haben sollten.

Weitere Informationen betreffend eines individuellen Transfers vom Hafen zum Flughafen oder Hotel finden Sie hier ... Transfer individual Transferservice Flughafen - Hafen - Hotel